Unser Vorschlag zur Kosteneinsparung bei der weiteren Waldbad-Sanierung

In der Ausschusssitzung vom 17.01.2023 ging es auch um den nächsten Sanierungsabschnitt beim Waldbad mit Kosten von über 3 Mio. Euro. Aufgrund unserer angespannten Haushaltslage hat unser Stadtrat, Architekt Martin Kunert, Vorschläge eingebracht, wie mit vertretbaren Einschränkungen eine deutliche Kosteneinsparung möglich wäre, im folgenden die getätigte Wortmeldung. Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Kolleginnen und […]

Mitschrift der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss

in Sulzbach-Rosenberg vom 17.01.2023 Auch zur dieser Ausschusssitzung möchten wir euch mit unserer Mitschrift aufzeigen, welche Wortmeldungen die einzelnen Stadträte und Stadtangestellten zu allen behandelten Tagesordnungspunkten abgegeben haben. Protokoll ➤ Protokoll der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss Sulzbach-Rosenberg vom 17.01.2023 (pdf) Es handelt sich nicht um ein offizielles Protokoll. Die aufgeführten Beschlussvorschläge sind teils […]

Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss

17.01.2023 um 15:00 Uhr im Rathaus In dieser Sitzung werden unter anderem zwei Themen von größerer Tragweite behandelt. Zum einen die nächsten Sanierungsabschnitte des Waldbads mit einem einem Investitionsvolumen von weiteren ca. 3 Mio. Euro. Zum anderen eine weitere Ausarbeitung der Bebauungsvarianten des Neubaugebietes „Katzenberg Nord“ sowie der Vorstellung eines beauftragten Energiekonzepts. Beide TOP aus dem […]

Mitschrift der Stadtratssitzung Sulzbach-Rosenberg vom 24.05.2022

Nach der erfreulichen Resonanz auf die letzten Mitschriften möchten wir euch auch weiterhin mit dieser Mitschrift der jüngsten Sulzbach-Rosenberger Stadtratssitzung aufzeigen, welche Wortmeldungen die einzelnen Stadträte und Stadtangestellte zu allen behandelten Tagesordnungspunkten abgegeben haben. Protokoll ➤ Protokoll der Stadtratssitzung Sulzbach-Rosenberg vom 24.05.2022 (pdf) Es handelt sich nicht um ein offizielles Protokoll. Die aufgeführten Beschlussvorschläge sind […]

Stellungnahme zu unserer Abstimmung über die Waldbad-Rutschen

Worum es hier geht In der aktuellen Stadtratssitzung ging es auch um die Frage, ob sich die Stadt für unser Waldbad über die bereits beschlossene Breitwellenrutsche hinaus weitere noch imposantere „Schmankerl“ leisten möchte und kann: Eine Röhrenrutsche sowie eine „Speedrutsche“ für veranschlagte 588.000 € Baukosten, zu denen sich zusätzliche Wartungskosten für einige Jahrzehnte gesellen werden. […]